Zahnarzt Hamburg

sanfte-zanhmedizin-fure-die-ganze-familie

Sanfte Zahnmedizin für die ganze Familie

Ihr Zahnarzt Hamburg ist spezialisiert auf schonende Zahnbehandlungen.
Gesunde Zähne sollen gesund bleiben und die Rettung der Zähne steht im absoluten Vordergrund unserer zahnmedizinischen Praxis in Hamburg.

Eine Ausnahme besteht für Weisheitszähne, die manchmal gezogen werden müssen. Bei regelmäßiger Zahnreinigung können Ihre Zähne gesund bleiben und jede zeitbedingte Verfärbung lässt sich durch das Zähne Bleichen beheben.

Kranke Zähne versuchen wir durch eine Wurzelbehandlung zu retten. Verlorene Zähne können wir schonend durch ein Zahnimplantat oder angemessenem Zahnersatz ersetzen, der sich bei uns auch in kleinen Raten über bis zu 48 Monate abzahlen lässt.

Zahnimplantat

Wenn Sie mehr wissen möchten, lesen Sie einfach weiter. In diesem Patienten-Ratgeber zum Thema Zahnimplantat wurden nützliche Informationen für Sie zusammengefasst. Und keine Angst vor Fachchinesisch, alles ist einfach verständlich erklärt. Für einen guten Überblick sorgt die übersichtliche Aufteilung in verschiedene Themenblöcke.

tahereh-afsous-biria
Ihre Zahnärztin
Dr. Afsous-Biria
M.Sc.

Zu welcher Sorte Patient gehören Sie? Vielleicht beschäftigen Sie sich zum ersten Mal mit Zahnimplantaten und wünschen eine kurze Einführung. Oder Sie interessieren sich schon länger für Implantate und suchen jetzt einen Zahnarzt in Hamburg, der auf Implantate spezialisiert ist. Dann möchten Sie wahrscheinlich auch wissen, wie der Ablauf einer Behandlung mit Zahnimplantat ist und ob ein Implantat Schmerzen verursacht. In jedem Fall sind Sie hier richtig!

Zahnimplantat – Zahnarzt in Hamburg informiert transparent: Wetten, Sie kennen mehrere Menschen, die Zahnimplantate tragen, ohne dass Sie es jemals bemerkt haben! Und selbst wenn Sie es wüssten und ganz genau hinschauen, könnten Sie sicher nicht erraten, welche Zähne die künstlichen sind. Jetzt wissen Sie, warum Implantate als die beste Lösung zum Ersatz fehlender Zähne gelten.

Zähne finanzieren

zaehne-finanzieren

Zähne finanzieren

Gesunde Zähne müssen
nie wieder warten,
dank Teilzahlung
von bis zu 48 Monaten.

Zahnreinigung

zahnreinigung

Zahnreinigung

Zahnreinigung – Ihr Zahnarzt in Hamburg sagt, was es wirklich bringt: Wussten Sie, dass man im Durchschnitt 38,5 Tage seines Lebens mit Zähneputzen verbringt? Immerhin 75 % der Deutschen putzen sich wenigstens zwei Mal täglich die Zähne. Und es werden hierzulande jährlich rund 410 Millionen Tuben Zahnpasta verbraucht. Zu einer Zahncreme-Schlange ausgedrückt würde diese Menge für die Strecke zweimal bis zum Mond und wieder zurück reichen.Trotzdem empfiehlt die Bundeszahnärztekammer zusätzlich zur Zahnpflege zuhause eine regelmäßige Professionelle Zahnreinigung.

Auch übernehmen immer mehr Krankenkassen die Kosten beziehungsweise zumindest einen Teil der Kosten für eine Professionelle Zahnreinigung. Durchgeführt wird diese Zahnreinigung durch ausgebildetes Fachpersonal, zum Beispiel bei Ihrem Zahnarzt in Hamburg. Warum eine Professionelle Zahnreinigung für eine umfassende Gesundheitsvorsorge so wichtig ist? Wie der Ablauf der Zahnreinigung ist?
Welchen Vorher-Nachher-Effekt die Zahnreinigung bewirkt? Das alles und noch vieles mehr erfahren Sie in diesem Patienten-Ratgeber zum Thema Zahnreinigung.

Wenn Sie sich schon einmal mit der Zahnreinigung beschäftigt haben, sind Sie vielleicht über ein paar schwer verständliche Bezeichnungen gestolpert: Fachbegriffe wie Prophylaxe und Airflow oder Abkürzungen wie PZR und DH werden hier leicht verständlich erklärt. Und Sie werden feststellen, dass eine Professionelle Zahnreinigung aus gutem Grund auch „Wellness für die Zähne“ genannt wird.

Zähne bleichen

Zähne bleichen – Zahnarzt in Hamburg verrät, wie Zähne weißer werden: Richtig oder falsch? Die alten Römer haben zum Putzen und Bleichen der Zähne Urin verwendet. Wirklich wahr – und noch verrückter, als es zunächst klingt. Denn das „Pipi“ der Römer selbst galt als nicht besonders leistungsstark. Für besonders weiße Zähne wurde extra „Qualitäts-Urin“ aus Spanien importiert. Zum Glück gibt es heute bessere Mittel und Wege…

Lernen Sie in diesem Patienten-Ratgeber zum Thema Bleaching unsere Protagonisten Stefan und Sabine besser kennen. Die beiden haben auf ihrem Weg zu helleren Zähnen ein paar Umwege genommen. Aber am Ende konnten sie ihren Traum von einem langfristig strahlend weißen Lächeln erfüllen. Geholfen hat ihnen dabei Ihr Zahnarzt des Vertrauens in Hamburg.

Gelbe Zähne können viele Ursachen haben. Und es gibt mindestens ebenso viele Hausmittel und frei verkäufliche Produkte, die bei verfärbten Zähnen helfen sollen. Das reicht von Zitronensaft und Kokosöl bis hin zu White Stripes und ähnlichem aus Drogeriemarkt und Internet. Fakt ist: Das funktioniert oft sogar! Erfahren Sie hier mehr über die Wirkung der verschiedenen Mittel und warum die Zähne nach einer Weile oft gelber aussehen als vorher. Daneben umfasst der Ratgeber viele nützliche Informationen zu Ablauf, Kosten und Haltbarkeit einer Zahnaufhellung beim Zahnarzt.

Wurzelbehandlung

Wurzelbehandlung – Zahnarzt in Hamburg nimmt die Angst: Die Wurzelbehandlung ist für viele Menschen ein echtes Schreckgespenst. Mal ehrlich, wer denkt denn nicht zuallererst an Schmerzen, wenn er das Stichwort Wurzelkanalbehandlung hört. Tatsächlich muss man ehrlicherweise zugeben, dass es wirklich angenehmere Dinge im Leben gibt als eine Zahnwurzelbehandlung. Fakt ist aber auch, dass nicht alle Befürchtungen begründet sind. Beispielsweise ist eine sogenannte endodontische Behandlung durchaus auch schmerzfrei möglich ist.

Und im Fall der Fälle ist es eben der einzige Weg, größeren Zahnersatz zu vermeiden.Bekanntermaßen ist Aufklärung eines der besten Mittel gegen Angst. Informieren Sie sich also am besten gleich jetzt darüber, was genau es mit der Wurzelbehandlung auf sich hat. Getreu dem Motto „Jetzt ma‘ Butter bei die Fische!“ wurde von diesem Zahnarzt in Hamburg in einem Patienten-Ratgeber zum Thema Wurzelbehandlung alles Wichtige auf den Punkt gebracht.

Mir ist wichtig, dass jede Zahnbehandlung so schonend wie möglich durchgeführt wird. Das Wohlgefühl unserer Patienten steht an allererster Stelle.

Zahnärztin Dr. Afsous-Biria, M.Sc., M.Sc

Eines wird schon an dieser Stelle vorab verraten: Das Ziel einer jeden Wurzelkanalbehandlung – ob mit oder ohne Wurzelspitzenresektion – ist es, Ihren natürlichen Zahn zu erhalten. Um zu erfahren, woran Sie eine Entzündung im Zahn erkennen, wie eine Wurzelbehandlung abläuft und wie lange eine Wurzelbehandlung dauert, lesen Sie einfach weiter. Auch Patienten, die nach einer Wurzelbehandlung wieder Schmerzen haben, erhalten hier wertvolle Informationen.

Zahnersatz

zahnersatz

Zahnersatz

Zahnersatz – Zahnarzt in Hamburg ermöglicht Vergleich: Wer hätte das gedacht? Bei rund zwei Prozent der Deutschen wachsen zusätzliche Zähne im Kiefer. Dieses Phänomen heißt in der zahnärztlichen Fachsprache Hyperdontie. Bei den meisten Menschen ist es aber genau andersherum; sie haben mit der Zeit nicht zu viele, sondern zu wenig Zähne. Zähne gehen kaputt beziehungsweise verloren und es wird sogenannter Zahnersatz benötigt.

Patienten sind vor einer Zahnbehandlung oft verunsichert. In der Regel gibt es nicht nur eine Möglichkeit der Behandlung. Als Laie ist es gar nicht so einfach zwischen den verschiedenen Arten von Zahnersatz und den unterschiedlichen Zahnersatzmaterialien auszuwählen. Da hat jeder Mensch ganz eigene Anforderungen. Dem einen ist das Aussehen besonders wichtig, dem anderen die Haltbarkeit. Der nächste legt größten Wert auf die Bioverträglichkeit. Hinzu kommen die Kosten: Betroffene möchten zu Recht frühzeitig wissen, wie viel sie bei ihrem Zahnersatz selber zahlen müssen.

Begriffe wie Krone und Brücke sind den meisten Menschen geläufig. Aber werden dafür wirklich gesunde Zähne abgeschliffen? Dass mit den dritten Zähnen ein künstliches Gebiss gemeint ist, wissen auch noch viele. Aber was ist der Unterschied zwischen einer Klammerprothese, einer Teleskopprothese und einer Geschiebeprothese? In diesem Patienten-Ratgeber zum Thema Zahnersatz beantwortet ein Zahnarzt aus Hamburg die häufigsten Fragen.

Weisheitszähne

weisheitszaehne

Weisheitszähne

Weisheitszähne – Zahnarzt in Hamburg bietet Fakten-Überblick: Für Weisheitszähne gilt „Ausnahmen bestätigen die Regel“. Nicht jeder bekommt sie, nicht jeder ist beim Durchbruch der Weisheitszähne bereits weise und es müssen nicht unbedingt Probleme damit auftreten. Übrigens, was wir Deutschen Weisheitszähne nennen, heißt beispielsweise bei den Koreanern Liebeszähne. Weil diese hintersten Backenzähne oft im Alter von 18, 19 Jahren durchbrechen – für viele die Zeit der ersten großen Liebe.

Dass die sogenannten dritten Molaren Gefühle ganz anderer Art auslösen können, mussten die Protagonisten unseres Patienten-Ratgebers zum Thema Weisheitszähne erleben. Stefan und Sabine war bis dahin gar nicht klar, welche Probleme der Durchbruch von Weisheitszähnen in einem engen Kiefer mit sich bringen kann. Ihr Zahnarzt in Hamburg hat sie aufgeklärt.

Die wichtigsten Infos wurden für Sie zusammengefasst. Der Ratgeber beinhaltet Grundlagenwissen rund um die Zähne des Menschen im Allgemeinen und die Weisheitszähne im Speziellen. Sie erfahren wichtige Fakten zu dem Ablauf, der Dauer und den Kosten einer Weisheitszahn-OP. Auch die Möglichkeit einer Entfernung der Weisheitszähne unter Vollnarkose wird vorgestellt. Des Weiteren erhalten Sie Tipps für die Zeit nach der Weisheitszahn-OP: Was ist zu beachten, nachdem ein Zahn gezogen wurde? Was hilft bei Schmerzen und Schwellungen? Und wann kann man eigentlich nach Entfernung der Weisheitszähne wieder essen?